Worum es mir geht

Bewusstwerdung und Bewusstheit ist seit geraumer Zeit ein Thema für mich. Ich frage mich dabei weniger, was Bewusstheit oder Bewusstsein im medizinischen Sinn sind, sondern was das im philosophischen Sinn bedeutet.

Gleichzeitig ist diese Website eine Art Erfahrungsbericht meiner selbst.

Ich will hier meine Gedanken wie meine Erfahrungen dokumentieren. Weil ich mir bewusst bin, dass ich nicht alleine existiere, sondern dass alles Eins ist. Zwar in sich differenziert, aber eben nicht fragmentiert.

Das grundlegende „Problem“ unserer Gesellschaft ist wahrscheinlich, dass wir zwar das „moderne“ Verständnis der Wirklichkeit vielfach technisch nutzen, aber noch immer ganz anders denken.

Letztlich würden die Erkenntnisse der Quantenmechanik unser Verständnis von der Welt erweitern und damit viele unserer derzeitigen Schwierigkeiten lösbar machen. Ich denke, dass man eine Technik nicht anwenden darf, ohne sie verstanden zu haben, will man sich nicht auf ein unkalkulierbares Wagnis einlassen.