Bild



Bild

Budo und Lebenskunst

Bild

Einsicht

Der Weg steht dem offen, der für sich erkannt hat, dass er kein Gefangener des Systems ist, sondern genauso daran mitwirkt, wie alle anderen auch.

Darin liegen die Erkenntnis und Einsicht, dass es nicht darum geht, das System annehmbar zu machen, genauso wenig wie es darum geht, es zu ändern, sondern darum, selbst wesentlich und wahrhaftig zu sein.

Die Unzulänglichkeiten und Ungerechtigkeiten, die wir in Gesellschaft, Politik und Wirtschaft erleben, sind keine »Fehler im System«, sondern die Folge falschen Denkens.

Es ist das verkehrte Verständnis von der Welt und damit von sich selbst und der eigenen Existenz, aus dem heraus all dieses »Falsche« entsteht.