Bild



Bild

Gelebter Mythos: ICH!

Bild

Was ich bin

Ich bin ein Ozean in einem Tropfen.

Wenn ich „ich“ sage, spreche ich von diesem einen Tropfen, genauso wie ich „ich“ sage, wenn ich von dem Ozean spreche.

Diese beiden Welten, die des Tropfens und die des Ozeans, sind eine einzige Welt, der eine Kosmos.

Ich nehme sie nur differenziert wahr.

Auch „innen“ und „außen nehme ich differenziert wahr; aber nicht mehr fragmentiert.

Denn sie sind sie untrennbar Eines, so wie ich und das Universum, der Tropfen und der Ozean, innen und außen.

Es sind die Bilder, die ich mir mache, die mich gefangen nahmen, in meinen Vorstellungen wie auch in meiner Sprache.

Doch ich werde mir weiter Bilder machen und ich werde auch weiter sprechen, jedoch lasse ich das Absolute mit dem Relativen tanzen, mal einen Tango und mal einen Walzer oder etwas ganz anderes.