Springe zum Inhalt →

Wie ich denke, so lebe ich auch!

Wie ich denke, definiert wie ich bin. Was ich bin, definiert, wie ich lebe. Wie ich lebe definiert, was ich erlebe. Denke ich anders, erlebe ich auch etwas anderes, obwohl es doch scheinbar das Selbe ist. Ist es aber nicht, nicht einmal das Gleiche.

Es ist schon komisch. Als ich mit 65 Motorradfahren lernte und seither damit fahre, wenn es möglich ist, seither macht mein Leben immer wieder Kopfstände oder schlägt Purzelbäume. Mein Leben hat sich geändert, weil ich die Dinge anders wahrnehme.

Mittlerweile steht auch mein Weltbild immer wieder einmal auf dem Kopf. Und Purzelbäume schlägt es auch ab und zu. Das aber kann es nur, weil es auf sicheren Beinen steht. Meine Propriozeption hat sich nicht nur körperlich, sondern auch in meinem Denken verändert.

Mittlerweile habe ich begriffen, dass ich tatsächlich ganz anders leben kann. Ich brauche nur anders zu denken. Wie sagt doch Bruce Lipton: In dem Moment, in dem ich meine Wahrnehmung ändere, schreibe ich die biochemische Reaktion meines Körpers um. 

Doch was ist Wahrnehmung überhaupt? Was ist Wirklichkeit? Was ist Realität? Diese Fragen sollte ich erst einmal klar beantworten können, bevor ich mich auf ein neues Spiel meines Lebens einlasse. Das umfasst auch eine Menge ethischer Fragen. Albert Einstein hat es einmal sehr gut auf den Punkt gebracht, leider weiß ich nicht, in welchem Zusammenhang er das gesagt hat:

„Ein Mensch ist Teil eines Ganzen, das wir Universum nennen, ein in Zeit und Raum begrenzter Teil. Er erfährt sich selbst, seine Gedanken, seine Gefühle als etwas vom Rest Getrenntes, eine Art optischer Täuschung des Bewusstseins.

Diese Täuschung ist eine Art Gefängnis für uns, sie beschränkt uns auf unsere persönlichen Wünsche und auf unsere Zuneigung gegenüber einigen wenigen, die uns am nächsten stehen.

Unsere Aufgabe muss es sein, uns aus diesem Gefängnis zu befreien, indem wir unseren Kreis der Leidenschaften ausdehnen, bis er alle lebenden Wesen und das Ganze der Natur in all ihrer Schönheit umfasst.“

Auf dieser Website schreibe ich darüber, was mir dazu so durch den Kopf geht.

Viel Spaß beim Lesen!