Den Weg gehen.
Das torlose Tor durchschreiten.
graphic
Autor, Berater, Zen-Mensch
Haltung ist meine Robe,
Präsenz das Rakusu.
Bewusstheit ist der Weg,
Beziehungen mein Koan.
Es gibt eine ewige Wahrheit, die sich im Kosmos und in allem Leben ausdrückt. Diese kosmische Weisheit lässt sich nicht in Worten ausdrücken, gleichwohl bringen wir sie in unserem Sein zum Ausdruck.
Sich seiner selbst bewusst zu sein bedeutet daher nichts anderes, als sich des Kosmos in sich selbst bewusst zu sein.
Zen zu praktizieren heißt,
den eigenen Geist von Unwissenheit,
Verwirrung und Verblendung zu befreien.