Kompetenz

Sehen, was ist, tun, was zu tun ist. Der Wirklichkeit folgen und keiner Illusion. Nicht die Dinge, sondern die Annahmen über sie hinterfragen und verifizieren, was man zu wissen glaubt.

Die Welt entsteht alleine in unserem Geist, und diese Welten zusammenzubringen verlangt den Dialog.

Meine Vorbilder sind Menschen, die wissen wollen, was wirklich ist, Menschen, die nicht über die Wirklichkeit spekulieren, sondern zu sehen suchen, was wirklich ist.

Menschen, die die Wirklichkeit annehmen, sich auf sie einlassen, sich davon auslegen und ergreifen lassen, ohne dabei jemals den Glauben an das Gute, Schöne und Wahre zu verlieren.