Bild
Prinzipien des Lebens

Loyalität

Wofür ich mich entschieden habe, das stelle ich nicht aus selbstsüchtigen Motiven in Frage. Und gebe ich meine loyale Haltung einem anderen gegenüber auf, dann sage ich klar und deutlich, warum.

Ich gehe sehr vorsichtig mit Begriffen wie ‚Freund‘ um, denn jemanden einen Freund zu nennen verlangt von mir Loyalität demjenigen gegenüber. Und Loyalität kann ich nicht ständig neu ausrichten, je nach dem, woher der Wind gerade kommt.

Mit Loyalität geht Verlässlichkeit einher, Verlässlichkeit und auch Sichtbarkeit, nicht Berechenbarkeit. Bin ich loyal, dann weiß der andere einfach, woran er ist. Manchmal oder vielleicht sogar öfter als einem lieb ist zwingt einen Loyalität, absoluten Klartext zu reden, wenn etwas in eine ganz falsche Richtung läuft.

Vor allem dann, wenn man sich in der Situation immer unwohler fühlt. Loyalität und seine Meinung des lieben Friedens willen zurückzuhalten verträgt sich absolut nicht.