Bild
Prinzipien des Lebens

Höflichkeit

Wie wohltuend ist es, begegnet uns jemand mit Höflichkeit! Und wir sollten nicht nach dem Motto ‚Wie du mir, so ich dir‘ handeln, begegnet uns jemand missmutig oder schlecht gelaunt.

Bevor wir das Verhalten eines anderen missbilligen, sollten wir uns an die alte indianische Weisheit erinnern und erst einmal ‚einen Mond lang in seinen Mokassins laufen‘. In der Regel haben wir dann tiefsten Verständnis für den anderen.

Verurteilen ist leicht, verstehen hingegen setzt immer wieder voraus, sich mit sich selbst zu konfrontieren. Was uns am anderen nervt, nervt uns meist an uns selbst - nur dass wir das oft nicht sehen wollen.

Ich habe sehr viel über mich selbst gelernt, als ich begann mich zu fragen, was die- oder derjenige erlebt haben muss, dass er so geworden ist, wie er ist.

Eine Etikette darf jedoch nichts Aufgesetztes, nichts Aufgezwungenes sein, sie muss aus freien Stücken und aus freiem Herzen kommen.